Das Ende der Geduld: Konsequent gegen jugendliche by Kirsten Heisig

By Kirsten Heisig

Dies ist ein Buch von Kirsten Heisig zum Thema: Das Ende der Geduld

Show description

Read or Download Das Ende der Geduld: Konsequent gegen jugendliche Gewalttater PDF

Best social sciences books

Promoting Aboriginal Health: The Family Wellbeing Empowerment Approach

"Those folks who've labored at the frontline of Aboriginal healthiness for any size of time recognize that underneath the outside fact of Aboriginal people's terrible health and wellbeing results sits a deeper fact. it's in regards to the value of social and emotional health, and the way this flows from a feeling of keep an eye on over one's personal existence.

Extra info for Das Ende der Geduld: Konsequent gegen jugendliche Gewalttater

Sample text

Was geschieht daraufhin? Die Leser kennen das schon, auch von der Geschichte der Lehmanns. Manchmal wird seitens des Jugendamtes eine Familienhilfe eingerichtet. Wegen der Größe der Familien werden mitunter bis zu drei Sozialarbeiter benötigt, die aus unterschiedlichen Projekten der Jugendhilfe kommen können. Häufig werden die Bemühungen der Helfer von den Familien abgelehnt bzw. ihre Mitwirkung unterbleibt schlicht. Im weiteren Verlauf geschieht dann staatlicherseits oftmals nicht mehr viel, wenn man davon absieht, dass sich die bereits mehrfach erwähnten Schulwechsel bei den Kindern aneinanderreihen.

Er ist im Haushalt der Eltern als Einzelkind aufgewachsen und absolvierte die Schulzeit ohne Probleme. Die Eltern trennten sich zwar und er blieb bei seinem Vater, öhne zur Mutter noch nennenswerten Kontakt zu haben, da diese einen neuen Partner fand, mit dem Steven nicht klarkam. Dennoch erwuchsen aus der familiären Situation keine nach außen erkennbaren Schwierigkeiten. Das Jugendschöffengericht verurteilt Steven wegen seiner Taten zu einer Jugendstrafe von einem Jahr und drei Monaten. Die Vollstreckung wird für die Dauer von zwei Jahren zur Bewährung ausgesetzt.

71 Die Intensivtäter . . und Jugendliche, die es werden YiLmaz, Hussein und Kaan .... jugendliche Vergewaltiger Güner Bald hat das Buch "Arabboy" geschrieben, in dem die Lebensgeschichte eines arabischen jugendlichen Intensivtäters in Neukölln erzählt wird. Gewalt und Drogen bestimmen sein Leben und das seiner Freunde von Kindheit an. Unter anderem schildert die Autorin, die selbst als Tochter ostanatolischer Zuwanderer in Neukölln aufgewachsen ist, eine Vergewaltigung, die mehrere junge arabische Männer an einem Mädchen begehen.

Download PDF sample

Rated 4.54 of 5 – based on 31 votes